Pfarre St. Severin in Aachen Rothe Erde und Eilendorf

Banner Facebook 14

Die Pfarrgemeinde St. Severin hatte eingeladen, und viele waren gekommen zur Erntedankfeier auf Deltourserb auf dem Bauernhof der Familie Koch.

Alle Bänke und auf dem Hof auffindbare Stühle reichten nicht aus, um allen einen Sitzplatz zu bieten. Die große Gerätehalle war von den Frauen des Eilendorfer Bauernvereins eindrucksvoll mit Blumen und vielen Früchten des Feldes geschmückt worden. Der Familienmesskreis hatte den Gottesdienst vorbereitet und zusammen mit Pfarrer Dr. Peter Dückers gestaltet. Die Mitfeiernden sollten überlegen, wofür sie in ihrem Leben besonders dankbar sind und konnten ihren ganz persönlichen Dank aufschreiben. Aus den vielen Dankzetteln entstand eine große Sonnenblume, für alle sichtbar vorne neben dem Altar.

Bei den schwungvollen Liedern ließen sich alle von der Begeisterung der Singmäuse anstecken und sangen kräftig mit. Nach dem Gottesdienst blieben die meisten noch eine Weile zum Plaudern auf dem Hof. Kein Wunder, denn es gab noch eine leckere Erbsensuppe, zubereitet von Ruth Sistenich von St. Apollonia. Und die Sonne tat das ihre dazu.

Peter Quadflieg